Aktuelles aus dem Verein

Neuaufstellung des Vereins ist gelungen

Eutin. Die Ehrungen von mehr als 15 Reiterinnen in den Bereichen der Dressur bis hin zum Westernreiten, darunter auch einige internationale Erfolge, sowie die Auszeichnung eines ausscheidenden Vorstandsmitgliedes mit der Verdienstnadel des Kreissportverbandes Ostholstein bildeten auch in diesem Jahr wieder die Höhepunkte der Jahreshauptversammlung im ORV Malente-Eutin e.V.

„Beständig allein ist die Veränderung“, dass war schon wie im Vorjahr wieder das Motto des Tages auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ORV Malente-Eutin e.V. am 25. Januar 2016 im Restaurant Neukirchener Hof der Familie Hink. So wurden die Mitglieder dieses Jahr persönlich am Einlass von zwei Vorstandsmitgliedern empfangen und die Eintragung in die Anwesenheitslisten zugleich vollzogen. Auch hatte sich die Sitzordnung im Saal, im Vergleich zum Vorjahr, wieder geändert, so dass sich einige Mitglieder erst einmal orientieren mussten.
Eröffnet wurde die Versammlung wie gewohnt durch den ersten Vorsitzenden Horst Richtarsky der alle Anwendenden, insbesondere die Vertreter der Presse und die geladenen Ehrengäste begrüßte. Er überraschte die Anwesenden auch sogleich mit einer überarbeiteten Tagesordnung, denn seit der Einladung hatten sich konkrete Änderungen ergeben, so wurde die Neuordnung der Voltigiersparte mit auf den Tagesplan gesetzt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Auf der Jahrshauptversammlung am 25. Januar 2016 hat der Vorstand eine Erweiterung des Förderkonzept für Lehrgänge vorgestellt, das Stamm-Mitgliedern des Vereins zu Gute kommen soll:

Die Teilnahme an vereinsexternen Lehrgängen wird ab 2016 unter bestimmten Rahnenbedingungen gefördert. Der Vorstand stellt hierzu ein begrenztes Budget zur Verfügung das für ein Jahr gilt.

Die Rahmenbedingungen sind:

  • Der Lehrgang muss für jeden Reiter offen sein. Lehrgänge mit geschlossenem Teilnehmerkreis oder an denen nur auf persönliche Einladung hin teilgenommen werden kann, werden nicht unterstützt.
  • Der Zuschuss ist nur für Stamm-Mitglieder des ORV Malente-Eutin e.V. möglich.
  • Es werden maximal 2 Lehrgänge pro Jahr und Stamm-Mitglied bezuschusst.

Die Höhe des Zuschusses ist hierbei auf 5,00 EUR pro Lehrgangstag begrenzt. Zum Erhalt des Zuschusses ist es erforderlich, dass der Lehrgangsteilnehmer vor Beginn des Lehrgangs diese Teilnahme beim Vertreter der Turnierreiter anmeldet. Dies ist erforderlich damit der Verein in der Lage ist zu prüfen, ob ausreichend Kapital im Fördertopf vorhanden ist, und ob der Lehrgang auch die genannten Voraussetzungen erfüllt.

Nach Teilnahme am Lehrgang ist binnen 2 Wochen eine Quittung über den gezahlten Lehrgangsbeitrag beim Vertreter der Turnierreiter einzureichen. Auf Basis dieser Meldung erfolgt über den Kassenwart die Auszahlung des Zuschusses auf das Konto des Vereins-Mitgliedes, von dem auch die Beiträge eingezogen werden. Eine Bar-Auszahlung ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Liebe Besucher

Ab sofort steht eine Kalender-Komponente für die Anzeige der Termine zur Verfügung. Diese ermöglicht es jetzt auch, alle Termine als Liste anzuzeigen und sich so einen schnelleren Überblick über die anstehenden Termine zu verschaffen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Wichtige Themen stehen neben den Ehrungen und Wahlen an.

Eutin. Der ORV Malente-Eutin e.V. lädt alle Mitglieder und Freunde zur Jahreshauptversammlung ein. Diese wird am 25. Januar wieder an gewohntem Ort im Restaurant Neukirchner Hof, der Familie Hink, in Neukirchen stattfinden. Los geht es um 19:30 Uhr mit der offiziellen Begrüßung durch den ersten Vorsitzen, Horst Richtarsky.

Als erster Höhepunkt stehen die alljährlichen Ehrungen verdienter Sportler und langjähriger Mitglieder an. Mit Erfolgen gut 15 zu ehrenden Sportlern und Erfolgen von der Kreis-Ebene bis hin zu internationalen Drei-Sterne-Vielseitigkeiten können sich die Ergebnisse sehen lassen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Die Ausschreibung für das ORV Vereinsturnier, vom 12.-13.03.2016 in Sieversdorf auf dem Hof Lütjenmoor, ist online:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Die Stadt Eutin gewährt dem Verein mit dem Pachtvertrag ein vor-weihnachtliches Geschenk

Eutin. Es war wohl die längste Verhandlungsphase in der Geschichte des ORV Malente-Eutin e.V.. Die Verlängerung des Pachtvertrages mit der Stadt Eutin, um den Turnierplatz an der B76 liefen seit nunmehr über einem Jahr.
Obgleich die Zustimmung für die Fortführung des Pachtvertrages seit Beginn der Abstimmungen von allen Beteiligten gegeben war, bedurfte es für die endgültige Niederschrift aller Punkte doch einiges mehr an Aufwand und Zeit, als ursprünglich gedacht. Dies dürfte insbesondere aber daran gelegen haben, dass es nicht um eine reine Verlängerung ging, sondern  der neue Pachtvertrag auch einen Flächentausch mit einschließt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Der RuFV Neustadt u.U. e.V. lädt ein zum Dressurlehrgang mit Claudia Hartmann.

Der Lehrgang findet am 13. und 14. Februar 2016 auf der Anlage Hof Behrens in 23730 Merkendorf statt.
Es wird an beiden Tagen eine halbe Stunde Einzelunterricht erteilt. Das Abreiten in der Halle ist möglich.

Ausbilder

Claudia Hartmann (Schröder) ist selbst international bis Grand Prix erfolgreich geritten und trainiert gern Schüler auf unterschiedlichstem Level.
Ihr Training kennzeichnet sich durch viel Einfühlungsvermögen unterschiedlichster Reiter und Pferde sowie deren speziellen Bedürfnisse.

Kosten für den Lehrgang:

  • Vereinsmitglieder und Einsteller auf dem Hof Behrens: 75,- €
    (25,- € Zuschuss des Vereins, keine Hallennutzungsgebühr)
  • Vereinsmitglieder aus anderen Ställen: 80,- €
    (25,- € Zuschuss des Vereins; 5,- € Hallennutzungsgebühr)
  • Teilnehmer aus anderen Vereinen und Einsteller auf dem Hof Behrens: 100,- €
  • Teilnehmer aus anderen Vereinen und anderen Ställen: 110,- €
    (100,- € Lehrgangskosten und 10,- € Hallennutzungsgebühr)

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per SMS auf 0172 8868980
Anmeldeschluss ist der 05. Februar 2016


Die Zeiteinteilung wird nach Anmeldeschluss im Stall Behrens ausgehängt und online auf www.rfv-neustadt-ostsee.de oder
auf https://www.facebook.com/RFV.Neustadt.Ostsee gestellt.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 16 Personen begrenzt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Am 1. Mai 2016 ist der nächste "Tag der offenen Stalltür"

Bereits zum fünften Mal laden Deutschlands Pferdesportvereine und Pferdebetriebe gemeinsam in ihre Ställe und Reithallen. Vereine und Betriebe, die den bundesweiten Aktionstag pro Pferd und Pferdesport nutzen wollen, um neue Mitglieder bzw. Kunden zu gewinnen, können sich ab sofort bei den Initiatoren - der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden - anmelden.

Bundesweit über 600.00 Besucher

über 600.000 Besucher folgten bisher dem Motto "Komm zum Pferd", mit dem Deutschlands Vereine und Betriebe 2009, 2010, 2012 und 2014 zum "Tag der offenen Stalltür" lockten. Bei 75 Prozent der Veranstalter übertraf die Besucherzahl die Erwartungen. über zwei Drittel der teilnehmenden Vereine und Pferdebetriebe gewannen neue Mitglieder, Reit- und Voltigierschüler oder Einstaller. Einzelne Reitschulen verbuchten bis zu 25 neue Reitschüler im Anschluss an den Aktionstag.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

2 Dressurprfg. Kl.L* - Tr.
2. P Anna-Margareta Jürgens (Ostholst.RV Malente Eutin e.V.) 73 Contrast 11 7.20
3 Dressurprfg. Kl.L* - Kandare -
1. P Anna-Margareta Jürgens (Ostholst.RV Malente Eutin e.V.) 73 Contrast 11 8.00
4/2 Dressurprüfung Kl.M*
2. P Anna-Margareta Jürgens (Ostholst.RV Malente Eutin e.V.) 125 Going Top 7.50
6. P Henriette Schwartau (Ostholst.RV Malente Eutin e.V.) 208 Ruby Tuesday 75 6.50
5 Dressurprüfung Kl.M**
1. P Anna-Margareta Jürgens (Ostholst.RV Malente Eutin e.V.) 125 Going Top 7.50

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Finalistin des Nürnberger Burgpokal der norddeutschen Junioren erringt die ersten beiden Plätze.

Schenefeld. Mit ihrem Pferd Contrast und der Wertnote 8,0 sicherte sich Anna Jürgens beim CdD Turnier in Schenefeld am 7. November den Sieg in der Dressurprüfung der Klasse L**.

Als Finalteilnehmerin im Nürnberger Burgpokal der norddeutschen Junioren in der Dressur konnte sich Anna Jürgens über eine persönliche Einladung zu diesem Lehrgang bei Jürgen Böckmann vom 6. bis 7. November in Schenefeld freuen. Auf dem Programm für beide Tage stand ein Intensivtraining im Einzelunterricht. Der zweite Tag wurde hierbei direkt in ein CdD Turnier eingebunden und mit einer Dressurprüfung der Kl. L** abgeschlossen.

Hier konnte Anna Jürgens erneut an die bisherigen Erfolge der vorangegangenen Saison anknüpfen. Neben dem Sieg in der Prüfung errang sie zugleich mit Ihrem Pony Going Top und der Wertnote den zweiten Platz und ließ damit das gesamte Starterfeld hinter sich.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Fünf Mannschaften gingen in der zweiten Runde an den Start

5 kampf 2015 300wEutin-Fissau. Am vergangenen Wochenende stand die zweite Hälfte des in diesem Jahr von der ORV Jugendwartin Elfi-Jacqueline Meyer ins Leben gerufenen ORV 5-Kampfes auf dem Plan. Sechs Mannschaften hatten sich bereits während dieses Turniers am 12. September auf der Reitanlage Reiterhof Fissau in den Teilprüfungen Dressur und Springen gemessen. Nun ging es in den verbliebenen drei Wertungen um den Sieg in der Gesamtwertung. Insgesamt fünf Mannschaften stellten sich der Herausforderung, eine musste bedingt durch Erkrankung mehrerer Teilnehmer leider absagen.  

Auf dem Programm für den Samstag standen die drei verbliebenen Wettbewerbe: Cross-Lauf, Fahrrad-Geschicklichkeits-Parcours und Mannschafts-Quiz.
Da sich das Wetter bereits an den Vortagen nicht von seiner besten Seite zeigte, musste der Cross-Lauf kurzfristig in die Halle verlegt und in einen Dressur-Parcours mit erschwerten Anforderungen zu Fuß umgewandelt werden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Joomla SEF URLs by Artio
   
© VMM-IS (based on ALLROUNDER)