Entwicklung des Turnierplatzes nimmt Fahrt auf

JHV2019 Hotte 300hEutin. Der Vorstand des ORV Malente-Eutin e.V. kann auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück blicken. Die Mitgliederzahlen sind mit 310 Personen stabil und die Kassenwartin konnte ein weiteres Jahr ein kleines Plus verzeichnen.

Eröffnet wurde die Versammlung wie gewohnt durch den ersten Vorsitzenden Horst Richtarsky der alle Anwendenden, begrüßte. Leider hatten im Vorwege die Vertreter der Stadt Eutin und der Gemeinde Malente sowie der Dachverbände wegen terminlicher Überschneidungen absagen müssen. Demensprechen kurz vielen in diesem Jahr die Grußworte aus. Der Vereinsvorsitzende Horst Richtarsky nutze die Gelegenheit, um sich im Rahmen des Jahresberichtes bei den Betreuern und Helfern des Vereins für ihren Einsatz, sowie den Sponsoren für ihre Unterstützung zu bedanken. Ohne dieses Engagement wären die vielen Erfolge, die von den Aktiven Sportlern in 2018 wieder errungen wurden, nicht möglich gewesen.

Auch in diesem Jahr bildeten die Ehrungen der verdienten Sportler wieder den Mittelpunkt der Versammlung. Besonders heraus stach hier Charlotte Westphal, die sowohl die Kreismeisterschaft, als auch die Landesmeisterschaft der Pony-Vielseitigkeitsreiter in diesem Jahr für sich entscheiden konnte. Neu mit in die Ehrungen aufgenommen wurde Reiter, die bereits im schweren Prüfungen erfolgreich gestartet waren. Hierzu zählten Freya Petersen, Luisa Westphal und Lars Seefeld. Den größten Block bildeten aber wieder die Ehrungen der Abteilungsreiter. Insgesamt 4 Mannschaften konnten geehrte werden. So errangen die Senioren auf dem Landesturnier in Bad Segeberg den 9. Platz. Ebenso wurde der Verein im September mit der Großpferdemannschaft Kreismeister und konnte im Oktober mit den Pony-Mannschaften sowohl Gold als auch Silber für sich verbuchen.

JHV2019 Ehrung Abteilungen 300wDie nachfolgenden Wahlen verliefen ohne Änderung der bisherigen Amtsinhaber. Sowohl Susanne Hardorp als Kassenwartin, als auch der dritte Vorsitzende Moritz Kallmeyer wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt und somit für Ihre Leistungen in den vergangenen Jahren bestätigt.

Zum Abschluss der Versammlung präsentierte der zweite Vorsitzende Florian Auer den Stand der im Planung für die im vorherigen Jahr begonnenen Maßnahme zur Ertüchtigung des Turnier- und Trainingsplatzes, den der Verein seit mehr als 20 Jahren an der B76 betreibt. Nachdem die ersten Gespräche mit der Stadt Eutin, als Eigentümern des Landes, positiv verlaufen sind, wurde die Konkretisierung der Planung angegangen. Insgesamt elf Bau-Abschnitte mit einem Gesamtvolumen von ca. 300.000 EUR wurde n ausgearbeitet. „Wir sind noch immer in der Planungsphase. In diesem Jahr werden wir den Nutzungsplan und das notwendige Exposee fertig stellen um dann mit der Akquisition der benötigten Geldmittel beginnen zu können.“, fasste Florian Auer den Stand zusammen. „Aus der im Anschluss an die Vorstellung stattgefundenen Diskussion und den weiteren Vorschlägen der Mitglieder zeigt sich, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind“ fasst der erste Vorsitzende Horst Richtarsky nach der Sitzung zusammen, als er die Jahreshauptversammlung nach anderthalb Stunden schloss und allen Anwesenden eine gute Heimfahrt wünschte.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Joomla SEF URLs by Artio
   
© VMM-IS (based on ALLROUNDER)