Voltigieren im Allgemeinen

Voltigieren heißt, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Dass Mensch und Pferd im Gleichklang sind, dafür sorgt der Longenführer als dritte Partei im Team. Der Longenführer longiert das Pferd auf einer großen Zirkellinie, die Voltigierer führen ihre Übungen im Einklang mit den Bewegungen des Pferdes aus.
Der moderne Voltigiersport nahm seinen Ursprung Anfang der 50er Jahre. Im Jahr 1963 wurden die ersten Deutschen Meisterschaften ausgetragen, 1984 in Österreich die ersten Europameisterschaften und 1986 in der Schweiz die ersten Weltmeisterschaften.
Die Voltigierer benötigen vielfältige konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Gefordert sind vor allem Bewegungsgefühl, Gleichgewicht, Beweglichkeit und Schnellkraft. Zusammen mit einem geschulten Longenführer und einem korrekt ausgebildeten Pferd können sie eine erfolgreiche Einheit bilden. (Quelle: FN)

Durch die gymnastischen Übungen wird nicht nur das Gefühl für das Pferd geschärf sondern diese Sitzschulung stellt auch einen wesentlichen Aspekt der Gesundheitsfürsorge für die Jugendlichen dar. Viele Eltern und auch Ärzte beklagen sich darüber, dass die Kinder durch die langen Sitzphasen in den Schulunterrichten und die nicht immer idealen Schulmöbel zu Haltungsschäden neigen. Hier kann das Voltigieren ideal ansetzten, denn es führt zu einer Stärkung der gesamten Muskulatur im Rücken, Bauch- und Hüftbereich und unterstützt somit eine korrekte Körperhaltung und gesunde Körperspannung.

 

Voltigieren im Verein

Der ORV Malente-Eutin ist einer der Wenigen Vereine in der Region, der mit einem eigneen Voltigierpferd und speziell dafür geschulten Trainern das Voltigieren anbieten kann. Dies ist an sich schade, denn das Voltigieren ist gerade für junge Menschen der ideale Einstieg in den Umgang mit dem Pferd.Jedoch auch verstänlcih, denn der Unterhalt eines eigneen Pferdes das speziell für den Einsatz im Voltigieren geschult ist bedarf finanzieller Mittel, die nicht so ohne weiteres durch die reguläre Mitgliedbeiträge gedeckt sind. Ebenso muss das Voltigierpferd paralle zu dieser Arbeit auch klassisch durch Reiterei unterstützt werden, damit es sich von der Muskulatur korrekt entwickeln und erhalten kann.

Voltigierangebot

Das Voltigierangebot befindet sich derzeit in der Überarbeitung. Wir hoffen zum Anfang Februar mit Neuausrichtung fertig zu sein und dann mit einem neuen Angebot aufwarten zu können.

  • Im Februar findet ein wöchentiches Schnupper-Voltigieren auf dem Hof Lütjenmoor statt.
  • Ab März beginnt dann der koordinierte Gruppenunterricht.

Für Fragen und Interessierte steht die Vertreterin der Voltigierer unseres Vereins gerne zur Verfügung

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Joomla SEF URLs by Artio
   
© VMM-IS (based on ALLROUNDER)